Autoservice – Vorgeschriebene Intervalle und folgende Kosten

Facebooktwitterinstagram

Ein Autoservice ist besonders wichtig. Dies sind Tätigkeiten, welche innerhalb eines Intervalls durchführbar sind. Gewisse Sevices sind sogar vom Gesetz vorgeschrieben.

Autoservice

Allgemeines zum Autoservice

Wie schon erwähnt sind die Service notwendig, um die Lebensdauer der Autos zu erhöhen. Ohne der Einhaltung der Intervalle kann es unter Umständen vorkommen, dass das Auto einen zu kostenintensive Schaden erleidet. Zum Beispiel, wenn der Ölwechsel lange ingoriert wird, kann der Motor dadurch „abreiben“ und defekt werden. Es gibt mehrere Autoservice, aber folgend werden die bekanntesten aufgelistet:

Wie schon erwähnt sind noch viel mehr Autoservice vorhanden, da die anderen eher selterne Fälle sind, sind diese nicht aufgelistet. Besonders wichtig ist auch die Auto Plakette, oder Kfz-Prüfplakette, da diese Überprüfung jährlich ist und sehr wichtig. Diese Überprüfung muss durchgeführt werden. Allerdings gibt es eine Tolerant von zwei bis 3 Monaten, in der die Überprüfung nachholbar ist. Besonders wichtig sind die Sicherheitsausrüstungen und Bekleidung. Diese sind notwendig um Verletzungen zu verhindern und das Arbeiten zu erleichtern. Folgen werden die Bestseller und meine Empfehlungen für die Ausrüstungen und Sicherheitsbekleidungen aufgelistet:

Es sind Autoservice vorhanden, die man selbst durchführen kann. Eines der besten Beispiele ist der Reifenwechsel. Hierfür verwendet man ein qualifiziertes Werkzeug und Ausstattung. Außerdem sollten diese auch nur bei ausreichender Erfahrung durchgeführt werden.

Autoservice in der Werkstatt oder selbstgemacht

Die meisten von den Autoservice müssen von einem qualifizierten Fachmann durchgeführt werden, da dies die Versicherung und das Gesetz verlangt. Allerdings gibt es auch welche die der Autobesitzer selbst durchführen kann. Falls das benötigte Werkzeug nicht vorhanden ist, oder kein ausreichender Platz, dann kann eine Hobbywerkstatt gemietet werden. Falls kein Werkzeug vorhanden ist soll auf jeden Fall ein billiger Akkuschrauber oder ein Profi Akkuschrauber verwendet werden. Folgende Services können selbst erledigt werden:

  • Reifenwechsel
  • Ölservice
  • Motoröl nachfüllen
  • Leuchtmitteltausch

Der Leuchtmitteltausch ist sehr leicht durchzuführen und wird sogar meistens im Handbuch, oder in der Bedienungsanleitung beschrieben. Allerdings ist dieser meistens nur durchführbar, wenn das Auto Halogenlampen besitzt. Bei einem Wechsel von LED- oder Xenon-Lampen emfehle ich eine Kfz-Werkstatt aufzusuchen. Für einen eigenständigen Service sollte immer das benötigte Werkzeug und Ausstattung vorhanden sein. Besonders wichtig sind Arbeitshandschuhe und auch der Wagenheber, damit keine Verletzungsgefahr besteht. Folgend habe ich euch die Bestseller und meine Empfehlungen aufgelistet:

Gesetzlich verpflichtende Services

Viele Services sind gesetzlich verpflichtend und müssen somit zeitnah durchgeführt werden. Folgende Autoservice gehören zu den gesetzlich vorgeschriebenen:

  • Reifenwechsel
  • Auto Plakette
  • Defekte, die eine Gefährdung darstellen

Unter den Defekten, oder Schäden, die eine Gefahr für Fahrer, oder anderer Verkehrsteilnehmer darstellen zählen, zum Beispiel die defekten Leuchtmittel. Diese müssen am Abend, oder in der Nacht funktionieren, da sonst zu wenig Sicht herrscht. Wenn diese Services nicht eingehalten werden und die Polizei darauf aufmerksam wird, können hohe Strafen die Folge sein. Außerdem kann auch der Besuch einer Autowerkstatt die Folge sein, da das Auto nun eine Reparatur benötigt. Zum Beispiel muss der Reifenwechsel zeitnah erfolgen, damit im Winter keine Sommerreifen mehr verwendet werden, da dies bei eisigen und rutschigen Straßen sonst zu Unfällen führen kann.

Autoservice

Auslesen und Einspielen des Service Intervalls

Die neuen, bzw. modernen Fahrzeuge besitzen ein elektronisches Servicebuch. Dieses setzt automatisch die Intervalle für die Services und benachrichtigt den Fahrer wann das nächste Service ansteht. Allerdings ist meistens auch bei den älteren Automodellen eine OBD Schnittstelle im Auto vorhanden. Wird ein Autoservice, wie zum Beispiel der Wechsel des Öls und der Filtertausch selbst durchgeführt, muss das Intervall fortgeschrieben werden, da sonst das Auto immer wieder eine Erinnerungsmeldung sendet. Dies wird im Servicebuch des Autos vermerkt. Hierzu benötigt man einen OBD2-Adabter. Diesen Adabter steckt man in die Schnittstelle beim Auto und kann somit folgende Dinge durchführen:

  • Auslesen des Fehlerspeichers
  • Kodieren, bzw. programmieren von Fahrzeugeigenschaften
  • Auslesen des Servicebuch
  • Fortschreiben vom Autoservice Intervall

Diese finden nicht nur Verwendung bei der Reparatur und Intervall-Fortschreibung, sondern auch in der Tuningwelt. Ein solcher OBD2-Adabter ist prinzipiell günstig und kann leicht erworben werden. Folgend liste ich euch meine 3 besten OBD2-Ausleser auf:

Natürlich gibt es noch weitere billigere Versionen von den Speicherausleser der Autos. Allerdings empfehle ich einen der oben angeführten, da diese auch bessere Auslesemöglichkeiten anbieten und auch eine angenehme Benutzeroberfläche. Des Weiteren sind die eher billigeren Versionen sehr oberflächig und meistens auch fehlerhaft.

Kostenunterschiede von den Autowerkstätten

Für gewisse Autoservice muss eine Autowerkstatt aufgesucht werden, da diese nicht von selbst zu erledigen sind, oder dürfen. Dabei fallen natürlich Kosten an, aber die Menge der Kosten hängt von der besuchten Werkstatt ab. Einige Werkstätte verlangen für zum Beispiel eines normalen einfachen Reifenwechsel 20 Euro, andererseits verlangen andere dafür sogar 30 bis 40 Euro. Dieser Unterschied hat mehrere Gründe. Zum einen hängt es vom Namen der Werkstatt ab, oder ob es eine Partnerwerkstatt ist, zum anderen welche Ausstattung vorhanden ist.

Außerdem spielt es eine große Rolle, ob Originalteile verwendet werden, oder Ersatzteile, die nicht vom Hersteller stammen, aber den technischen Daten gleich sind. Bevor ein Autoservice durchgeführt wird, sollte bei mehreren Werkstätte um einen Kostenvoranschlag gebeten werden. Damit steht der Preisunterschied und die Qualität der Autowerkstatt fest.

Autoservice

Kostenvoranschlag vor dem Autoservice

Wie schon erwähnt spielt der Kostenvoranschlag, oder kurz KV eine große Rolle, da hier genau aufgelistet wird, welche Tätigkeiten und Ersatzteile in Verwendung sind und wie viel diese auch tatsächlich Kosten. Bei den meisten Werkstätten erhält man den KV schon vorab. Dies erfolgt entweder mündlich vor Ort, oder schriftlich per Email. Der endgültige Preis kann allerdings etwas variieren. Dies Bedeutet, dass zum Schluss der Preis etwas teurer, oder billiger ausfallen kann.

Leihauto während dem Service

Ob ein Leihauto zur Verfügung steht hängt von mehreren Faktoren ab. In einer Partnerwerkstatt, bei der man einen Vertrag hat, ist es wahrscheinlicher ein Leihauto zu bekommen, als in einer normalen Werkstatt. Allerdings ist es wichtig zu wissen, dass eine Werkstatt nicht dafür verantwortlich ist eines zur Verfügung zu stellen. Also sollte vorab eine Ausweich-, bzw. Fahrmöglichkeit vereibart werden. Außerdem sollte auch darauf geachtet werden, dass eine Versicherung für das Leihauto vereinbart wird.

Kontrolle nach dem Service

Besonders wichtig ist es nach dem Autoservice, dass Fahrzeug zu kontrollieren. Falls ein Service in einer Werkstatt abgeschlossen ist, sollte man unbedingt das Auto kontrollieren. Nach dem Service sollte das Auto zwar keine neuen, oder weiteren Mängel aufweisen, allerdings ist es nicht ausgeschlossen. Aus diesem Grund sollte ein Rundgang des Autos durchgeführt werden. Sieht man einen neuen Schaden, dann ist dieser sofort der Werkstatt zu melden. Dadurch können weitere Schäden ausgeschlossen werden und die Werkstatt ist für den neuen Schaden verantwortlich. Die Kosten für die Reparatur muss nun die Werkstatt übernehmen.

1 Gedanke zu „Autoservice – Vorgeschriebene Intervalle und folgende Kosten“

Schreibe einen Kommentar